Lucas-Backmeister-Schule Uelzen

 

 

 

 

Theaterstück - Henrietta und die Schatzinsel

Am 11.06. ging es für die zweiten und dritten Klassen in das Theater an der Ilmenau in Uelzen. Die AOK hat uns eingeladen, das Theaterstück „Henrietta und die Schatzinsel“ zu besuchen.
Wir wurden bereits von einem Piraten in Empfang genommen und schon vor Beginn des Stückes war die Stimmung im großen Saal sehr gut und die Vorfreude groß.

Henrietta fährt bald auf Klassenfahrt und hat ihren Koffer noch nicht gepackt. Ihre Eltern helfen ihr auch nicht dabei. Auch mit ihren besten Freunden Lara und Theo hat sie sich gestritten. Ihre Lust und die Vorfreude auf die Klassenfahrt sind dadurch nicht sehr groß. Also begibt sie sich mit ihrem guten Freund Quassel, der lustigerweise ein riesiger, sprechender Kochlöffel ist, auf Schatzsuche.
Kurzerhand verwandelte sich ihr Bett in ein prächtiges Piratenschiff namens Kawibik und die Reise ging los. Durch ein Unwetter haben sie es auf eine Insel geschafft. Dort treffen sie auf eine lebendige Uhr, Möhren angelnde Hasen und einen Flaschengeist, den Henrietta aus seiner Flasche befreit. Am Ende finden sie sogar den gesuchten Schatz, der jedoch ganz anders aussah als erwartet. Kein Gold oder Diamanten. Nein, nur ein Banner mit der Aufschrift „Freunde sind der größte Schatz“. Dank der drei Wünsche, die Henrietta bei dem Fladchengeist Balduin frei hat, schafft sie es wieder rechtzeitig nach Hause, damit sie ihren Koffer packen kann und gemeinsam mit ihren Freunden Theo und Lara auf Klassenfahrt fahren kann. Denn auch der Streit stellte sich am Ende nur als ein Missverständnis heraus. Durch ihre Reise mit Herrn Quassel hat Henrietta gelernt, wie wichtig Freunde sind und ein neues Motto kennengelernt: „Wollt ihr was vom Leben sehen, dann müsst ihr auf die Reise gehen.“

Das Thema passte sehr gut zu unseren zweiten und dritten Klassen. Denn die dritten Klassen fahren nach den Sommerferien auf Klassenfahrt und auch die zweiten Klassen stecken schon voll in der Planung für ihre Klassenfahrt in Klasse vier. Insgesamt war es ein schönes Theaterstück mit Tanz und Gesang, das die Kinder zum Lachen und zum Staunen gebracht hat.

 

Free Joomla! template by L.THEME